Wiederverwendbare FFP2-Mehrwegmasken kaufen

FFP2-Masken sind in bayerischen Supermärkten sowie in Bussen und Bahnen bereits Pflicht. Es ist nicht auszuschließen, dass die Pflicht auf ganz Deutschland ausgeweitet wird. Grundsätzlich eine gute Idee, schließlich sollen FFP2-Masken besser schützen als gewöhnliche Stoffmasken.

Das Problem: FFP2-Masken sind meist Einwegmasken und sollen je nach Nutzung nicht länger als acht Stunden verwendet werden. Danach landen die teuren Masken im Müll. Das ist nicht nur schlecht für die Umwelt sondern auch schlecht fürs Portemonnaie. Eine FFP2-Maske kostet nämlich mindestens einen Euro, meistens sogar 2-3 Euro. In diesem Artikel zeigen wir die beliebtesten FFP2-Masken.

Die Bayerische Landesregierung will bedürftige Menschen zwar bei den Kosten unterstützen, aber auch für Normalverdiener sind 2-3 Euro pro Tag eine Menge Geld. Bei größeren Familien können so schnell mehrere hundert Euro pro Monat zusammen kommen.

Die Lösung: FFP2 Mehrwegmasken?

Inzwischen gibt es aber erste Anbieter, die wiederverwendbare FFP2 Masken produzieren, sogenannte FFP2-Mehrwegmasken. Das Prinzip ist simpel: In gewöhnlichen Stoffmasken befindet sich ein Fach, wo ein FFP2-Filter reingeschoben werden und regelmäßig ausgetauscht werden kann.

Ob diese Variante genauso sicher wie eine normale FFP2-Maske ist, bleibt offen. Zumal es bei einer bestehenden FFP2-Maskenpflicht und entsprechenden Kontrollen immer schwieriger wird, zugelassene und nicht zugelassene Modelle zu unterscheiden.

FFP2-Masken von Metzen aus Germering

Einer dieser Anbieter von vermeintlichen FFP2-Mehrwegmasken ist der Unternehmer Norbert Metzen aus Germering. Mit seiner Firma Metzen Athletic bietet er Stoffmasken mit einem Einschub für FFP2-Filter an. Die Masken werden in unterschiedlichen Farben und Mustern angeboten und kosten pro Stück 15 Euro – inklusive 10 der austauschbaren FFP2-Vlies. Die Masken sind in drei verschiedenen Größen erhältlich: Frauen, Männer und Männer XL.

Screenshot: mrmask.de

Unser Fazit: Abwarten

Das Konzept der Stoffmasken mit auswechselbarem FFP2-Filter ist grundsätzlich gut. Wir raten aber vorerst zur Vorsicht, bis es dazu offizielle Tests und weitere Erkenntnisse gibt. Besonders für Menschen in Bayern, wo in einigen Bereichen eine FFP2-Maskenpflicht herrscht, könnte es mit dieser Variante schnell Diskussionen über die Zulassung geben.

FFP2 Einweg-Masken

Bis es eine anerkannte Lösung zu wiederverwendbaren FFP2-Masken gibt, raten wir zu den bewährten FFP2-Einwegmasken. Wir haben in diesem Artikel ein paar gute Modelle vorgestellt, darunter auch die folgenden Masken:

EasyCHEE Powstay PM01A Partikelfiltrierende Schutzmaske FFP2 NR, CE 2834,...
  • Europäisch zertifizierte partikelfiltrierende Halbmaske Powstay PM01A von...
  • 5-lagige Filterung, davon drei innere Lagen aus feinstem schmelzgeblasenem...
  • Erfüllt die Anforderungen der Europäischen Norm EN149:2001 + A1:2009...
Angebot
Simplecase 40 Stück FFP2 Maske, CE Zertifiziert von offiziell benannter...
  • FFP2 Maske, filtert über 94% der wasserhaltigen und ölhaltigen Aerosole...
  • Nach EN149:2001+A1:2009 CE zertifiziert von EU benannter Stelle CE 2834
  • Schaumstoff unter dem Nasenbügel sorgt für optimale Abdichtung und...