Made in Germany: Liste von FFP2-Masken aus deutscher Produktion

FFP2-Masken aus Deutschland werden immer beliebter. Kein Wunder: Nach diversen Produktrückrufen und mangelhaften Masken aus Fernost vertrauen viele Menschen lieber den Firmen aus der Heimat.

Zu Beginn der Corona-Pandemie haben viele Unternehmen aus Deutschland ihre Produktion umgestellt. Firmen, die zuvor noch Autoteile oder Bekleidung produziert haben, sind teilweise oder vollständig auf die Maskenproduktion umgestiegen. Damals war die Nachfrage nach Masken noch höher und es gab weltweite Lieferprobleme.

Viele dieser Firmen haben die Maskenproduktion inzwischen wieder eingestellt und sind zu ihrem ursprünglichen Geschäft zurückgekehrt. Dennoch werden nach wie vor einige FFP2-Masken in Deutschland produziert, die wir nachfolgend auflisten.

Laut Homepage des Maskenverband Deutschland gibt es über 60 Maskenhersteller im Land. Nicht alle davon verkaufen direkt an Endkunden sondern beliefern teilweise auch Firmen und Großkunden.

Liste: FFP2-Masken aus deutscher Herstellung

Einige FFP2-Masken aus deutscher Produktion lassen sich direkt über verschiedene Onlineshops wie Amazon bestellen. Wir empfehlen, vor dem Kauf die Preise zu vergleichen, die momentan stark schwanken.

Zettl Futurus FFP2-Maske

Die Zettl Futurus wird in Deutschland produziert und hat eine Besonderheit: Sie wird nicht mit Gummibändern an den Ohren sondern am Hinterkopf befestigt. Wir haben dieses Prinzip bereits getestet. Material, Maschinen und Herstellung: Die gesamte Wertschöpfungskette findet in Deutschland statt.

Angebot
Zettl Futurus FFP2-Maske
1.098 Bewertungen
Zettl Futurus FFP2-Maske
  • ✅ MADE IN GERMANY: 100% Fertigung in Deutschland, Material, Maschinen und...
  • ✅ DEKRA ZERTIFIZIERT: Durch das Speziallabor der DEKRA Testing & Certification in...
  • ✅ SCHUTZKLASSE: FFP2 Atemschutzmaske, die Filterwirkung der Maske ist ≥ 94%....
  • ✅ BESONDERS HYGIENISCH: die Masken sind einzeln verpackt und verschweißt und...
  • ✅ KOMFORT: Neu entwickelte Filtertechnologie mit effektiverer Filterleistung und...

Technisat FFP2 aus Deutschland

Die FFP2-Masken von Technisat werden in Schöneck/Vogtland (Sachsen) und Staßfurt (Sachen-Anhalt) produziert. Auch das für CPA Masken, FFP2 Masken oder medizinische Masken wichtige Meltblown-Vlies wird in Deutschland hergestellt. Die Masken sind Dermatologisch getestet und somit hautfreundlich und für Allergiker geeignet. Wir haben die Masken kürzlich selbst getestet und über unsere Erfahrungen mit der TechniMask berichtet.

TechniSat TECHNIMASK FFP2 Maske
1.155 Bewertungen
TechniSat TECHNIMASK FFP2 Maske
  • Made in Germany - Hergestellt in Deutschland: 5-lagige partikelfiltrierende Mund- und...
  • nach 2016/425/EU, FORCE Certification A/S, 2605 Brøndby (Code Nr. 0200), Filterung...
  • Dermatologisch getestet mit dem Prädikat „Sehr gut“, die 5 lagige...
  • Hoher Tragekomfort durch elastische Ohrschlaufen und eingearbeitetem Nasenbügel,...
  • Lieferumfang: 20 Stück TECHNIMASK FFP2 Gesichtsmasken (auch bei Arbeiten mit Metall,...

Bambus-Masken von ExoVir

Seit 2021 stellt die Firma Gauss PSA aus Niedersachsen nicht nur normale FFP2-Masken sondern auch Modelle aus Bambusfasern hier. Laut Hersteller ist das Material besonders hautfreundlich und auch für empfindliche Hauttypen geeignet.

FFP2-Masken aus Bambus
154 Bewertungen
FFP2-Masken aus Bambus
  • ✅ vegane Materialien. Es wurden weder Tierversuche durchgeführt, noch tierische...
  • ✅ angenehm weich auf der Hau. Das Vlies ist sehr weich und gut zu tragen. Ein...
  • ✅ antibakteriell, dadurch geruchsabweisend. Schlechte Gerüche in Masken werden oft...
  • ✅ mehr Komfort bei gleichem Schutz. Die Schutzwirkung der Masken hat für uns...
  • ✅ von Natur aus hypoallergen und antimikrobiell. Für die Sicherheit, dass die...

FFP2-Masken von Lindenpartner

Die Firma Lindenpartner aus Düsseldorf ist einer der wenigen, deutschen Hersteller, der auch bunte FFP2-Masken herstellt. Die Stiftung Warentest hat die Masken von Lindenpartner zusammen mit drei weiteren Firmen mit „geeignet“ bewertet.

Lindenpartner FFP2 Maske
78 Bewertungen
Lindenpartner FFP2 Maske
  • VERTRÄGLICHER FFP2 MUNDSCHUTZ; Latexfrei und hypoallergen; Filtert Schadstoffe und...
  • ZERTIFIZIERTE QUALITÄT; DIN EN149:2001 + A1:2009 geprüft und CE 2841 zertifiziert
  • MADE IN GERMANY; Höchste Qualität, optimaler Schutz und maximaler Tragekomfort;...
  • HOHER KOMFORT; Niedriger Atemwiderstand durch hochwertigen, deutschen Vliesstoff;...
  • FFP2 MASKEN FÜR BRILLENTRÄGER; Nasenbügel an Brille anpassbar; Vlies nimmt...

Sentias FFP2 Masken

Die Sentias FFP2 Schutzmaske wird in Wuppertal hergestellt. Zertifiziert und geprüft von der DEKRA sowie von OEKO TEX auf Schadstofffreiheit untersucht. Zusätzlich vom Institut dermatest dermatologisch auf Hautverträglichkeit getestet und als „sehr gut“ befunden.

Angebot
Sentias FFP2 Atemschutzmaske - 10 Stück - Schutzmaske Made in Germany...
  • FFP2 ATEMSCHUTZMASKE "Made in Germany" | Die Sentias FFP2 Schutzmaske wird in...
  • SCHADSTOFFFREI | Zertifiziert und Geprüft von der DEKRA sowie von OEKO TEX auf...
  • VORTEILE | Höchster Schutz beim leichten Durchatmen und hoher Tragekomfort ohne...
  • LIEFERUMFANG | 10 Stück der Sentias FFP2 NR Faltmaske im hochwertigen Beutel "Made...

ECT-Masken aus Churfranken

Die FFP2-Masken von ECT aus Churfranken sind wie alle anderen Masken auf dieser Seite CE-Zertifiziert. Durch den „Soft-Nasenbügel“ lassen sie sich ideal an individuelle Gesichtsform anpassen.

RESP FFP2 Masken CE Zertifiziert aus Deutschland - FFP2 Maske (NR)...
542 Bewertungen
RESP FFP2 Masken CE Zertifiziert aus Deutschland - FFP2 Maske (NR)...
  • MADE IN GERMANY: Wir sind einer von wenigen Hersteller in Deutschland, welche...
  • FFP2: Unsere Atemschutz Masken erfüllen alle Anforderungen
  • CE-ZERTIFIZIERT: Das Produkt enthält ein gültiges CE-Zeichen
  • EINFACHES ATMEN: Durch die spezielle Stoffzusammensetzung fällt das Atmen mit der...
  • PERFEKT ANPASSBAR: Sie können die ffp 2 Maske durch unsere "Soft-Nasenbügel" ideal...

Elasto FFP2-Masken

Elasto Form produziert in Sulzbach-Rosenberg in Bayern und verwendet zu 100% deutsches Material. Die Masken sind CE-zertifiziert gemäß der Norm EN 149:2001 + A1:2009 und inzwischen auch in verschiedenen Farben erhältlich. Wir haben die FFP2-Masken von elasto in einem Praxistest genau unter die Lupe genommen.

elasto 10x FFP2 Masken CE Zertifiziert 2233 Made in Germany 5-lagig...
1.379 Bewertungen
elasto 10x FFP2 Masken CE Zertifiziert 2233 Made in Germany 5-lagig...
  • 🇩🇪 Made in Germany - Herstellung der FFP2 Maske in Bayern - 100% deutsches...
  • 😷 Schutzklasse FFP2 - 5-lagige Filterschicht mit Vlies filtert über 94 % der...
  • 📦 Hygienische Verpackung – 10er Set je 10 Stück im Polybeutel unter sterilen...
  • 👍 Tragekomfort - Flexibler Nasenclip und weiche elastische Ohrschlaufen bieten...
  • ✅ Geprüfte Ware - CE-zertifiziert gemäß der Norm EN 149:2001+A1:2009; Verordnung...

Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wir freuen uns über Hinweise auf weitere FFP2-Masken aus heimischer Produktion.

FFP3-Masken von deutschen Herstellern

Nicht nur FFP2-Masken werden in Deutschland produziert sondern inzwischen auch FFP3-Masken. Die Modelle sind minimal teurer, bieten aber eine entsprechend höhere Schutzwirkung. In diesem Artikel listen wir die FFP3-Hersteller aus Deutschland auf.

Achtung bei Formulierungen wie „Deutsche Marke“ oder „Versand aus Deutschland“

Einige unseriöse Hersteller versuchen mit trickreichen Formulierungen den Anschein zu erwecken, dass die Masken in Deutschland hergestellt wurden.

Oft ist auf dem Produktbild ist eine Person mit Maske zu sehen, dazu eine Deutschlandflagge mit den Worten „Deutsche Marke“. Potentielle Käufer könnten also davon ausgehen, dass diese Masken auch in Deutschland hergestellt werden.

Die Überraschung kommt dann, wenn man einen genaueren Blick auf die Verpackung wirft. Dort steht oft „Made in China“. Die Verkäufer setzen hier vermutlich auf Feinheiten in der Formulierung. „Deutsche Marke“ assoziiert zwar eine Herstellung in Deutschland, bedeutet aber eigentlich nur, dass die Marke – also der Name auf der Verpackung oder sogar die Logistik-Firma aus Deutschland kommt.

Nur wenn wirklich „Hergestellt in Deutschland“ in dem Angebot steht, müssen die Masken auch wirklich in Deutschland produziert werden.