Ausverkauft? Hier sind Corona Schnelltests verfügbar

Auch wenn Schnelltests in Deutschland wieder kostenlos sind: Mit den steigenden Coronazahlen steigt auch die Nachfrage nach Schnelltests für Zuhause. In vielen Onlineshops, Supermärkten und Apotheken sind die Tests bereits ausverkauft. Wir zeigen in diesem Artikel, wo man noch Tests bestellen kann.

Covid-Schnelltests für Privatpersonen können in vielen Situationen nützlich sein. In erster Linie werden dadurch mehr Tests durchgeführt und das Risiko für Ansteckungen sinkt. Die meisten Schnelltests sind allerdings weniger Zuverlässig als ein richtiger PCR-Test. Sollte beim Schnelltest ein positives Ergebnis angezeigt werden, muss das Ergebnis mit einem richtigen PCR-Test bestätigt werden.

Corona-Schnelltests für Privatpersonen kaufen

Wir haben einen Onlineshop gefunden, der aktuell noch Schnelltests von Green Spring (SARS-CoV-2 Antigen Rapid) in 5er, 50er und 250er-Packungen auf Lager hat. Der Stückpreis startet bei 2,92 Euro pro Test. 

Wer das Gefühl hat, sich mit den Coronavirus angesteckt zu haben, sollte sich zu allererst häuslich isolieren und bei Bedarf eine offizielle Beratungsstelle per Telefon kontaktieren. Umfangreiche Informationen und Telefonnummern gibt es direkt beim Infektionsschutz von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Momentan haben diverse Schnelltests eine offizielle Zulassung für Privatpersonen. Eine Liste der zugelassenen Selbsttest gibt es beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM).

C oder T – was bedeutet das Ergebnis?

Covid-19 Selbsttest für Privatpersonen

Was bedeutet beim Covid-Schnelltest ein Strich bei C oder ein Strich bei T? In diesem Artikel erklären wir kurz und bündig, wie das Ergebnis eines Tests ausgewertet wird.